Montag, 21.10.2019
Das Team Drucken E-Mail

Das Team „Race against Poverty“ bestand in den Jahren 2010 bis 2012 aus einem Kader von 6 bis 10 Athleten [Details zur Teamzusammensetzung auf den Seiten des deutschen Radsportverbandes "Bund Deutscher Radfahrer e.V."]. Unter ihnen befanden sich Studenten und im Berufsleben stehende Fahrer. Das gemeinsame Interesse Radsport sowie der Wunsch, Mitmenschen in Not zu unterstĂŒtzen, verband die Mannschaftsmitgliedern.


 

Daher haben sie - aus dem Antrieb, zum einen ihrer Leidenschaft, Radrennen zu fahren nachgehen zu können, und zum anderen einen Beitrag zur Hilfe fĂŒr ein Entwicklungsland zu leisten - die Idee zu dem Projekt selbst entwickelt und unterstĂŒtzen es somit nach wie vor aus tiefer Überzeugung und mit vollem Engagement. Unter den Amateuren befanden sich Athleten, die als A-Amateure der höchsten deutschen Radsportklasse angehören. In der Vergangenheit haben die Fahrer bei internationalen Rennen im Ausland, Meisterschaften, Bundesligarennen sowie Rennen in ganz Deutschland und gerade auch in der nĂ€heren Umgebung fĂŒr zahlreiche Erfolge gesorgt. Alle Fahrer willigten in eine gemeinsame Anti-Doping-ErklĂ€rung ein.